Javascript needs to be enabled to render the website properly

Das Visum für befreundete Nationen in Panama

Das Visum für befreundete Nationen in Panama

**Bitte beachten Sie, dass sich die Teilnahmebestimmungen für das Visum für befreundete Nationen am 7. August 2021. geändert haben. Diese Seite wurde aktualisiert, um die neuen Programmanforderungen sowie das neue Verfahren darzustellen.**

Mit dem Exekutivdekret 343 vom 16. Mai 2012 wurde die Einwanderungs-Unterkategorie der Daueraufenthaltsgenehmigung für befreundete Nationen geschaffen, aufgrund derer Bürger bestimmter Länder, die wirtschaftliche oder berufliche Beziehungen zu Panama unterhalten, eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen können.

Dieses Dekret wurde durch das Exekutivdekret 197 vom 7. Mai 2021 und durch das Exekutivdekret 226 vom 20. Juli 2021 geändert.

Andorra Argentinien Australien
Österreich Belgien Brasilien
Kanada Chile Costa Rica
Kroatien Zypern Tschechische Republik
Dänemark Estland Finnland
Frankreich Deutschland Großbritannien
Griechenland Hongkong Ungarn
Irland Israel Japan
Lettland Liechtenstein Litauen
Luxemburg Malta Monaco
Montenegro Niederlande Neuseeland
Norwegen Polen Portugal
San Marino Serbien Singapur
Slowakei Südafrika Südkorea
Spanien Schweden Schweiz
Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Peru
Mexiko Paraguay
Andorra Argentinien Australien Österreich
Belgien Brasilien Kanada Chile
Costa Rica Kroatien Zypern Tschechische Republik
Dänemark Estland Finnland Frankreich
Deutschland Großbritannien Griechenland Hongkong
Ungarn Irland Israel Japan
Lettland Liechtenstein Litauen Luxemburg
Malta Monaco Montenegro Niederlande
Neuseeland Norwegen Polen Portugal
San Marino Serbien Singapur Slowakei
Südafrika Südkorea Spanien Schweden
Schweiz Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Peru
Mexiko Paraguay

Allgemeines Verfahren und Zeitrahmen

Das Verfahren beginnt mit der Einreichung des Erstantrags auf Erteilung einer vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung bei der Einwanderungsbehörde. In der Regel dauert es 6 Monate (manchmal auch weniger), bis der Erstantrag bearbeitet ist und eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung erteilt wird.

Sobald die vorläufige Aufenthaltsgenehmigung erteilt worden ist, gilt sie für zwei Jahre, während denen der Antragsteller die unten genannten Anforderungen (siehe „Anforderungen für den Erhalt einer vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung“) erfüllen muss.

Nach zwei Jahren kann der Inhaber einer vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung einen Antrag auf Daueraufenthalt stellen. Dieser Antrag kann ebenfalls 6 Monate dauern (manchmal auch weniger). Sobald der Antrag genehmigt ist, wird die vorläufige Aufenthaltsgenehmigung durch eine Daueraufenthaltsgenehmigung ersetzt.


Vorläufige Aufenthaltsgenehmigung

Im Rahmen dieses Einwanderungsprogramms wird zunächst eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung, für 2 Jahre erteilt, bevor eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung. beantragt und erteilt werden kann. Im Regelfall dauert es drei Jahre, bis eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erteilt wird.

Preisangebot – vorläufige Aufenthaltsgenehmigung

Um eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung in Panama zu erhalten, sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Fünf (5) farbige Passfotos
  • Reisepass und zweiter Personalausweis, z. B. Führerschein oder Identitätskarte.
  • In Bezug auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, eines der folgenden:
    • Arbeitsvertrag in Panama: Erfordert einen Arbeitsvertrag zwischen dem Antragsteller und einem panamaischen Unternehmen
    • Immobilieneigentum: Erfordert, dass der Antragsteller eine panamaische Immobilie mit einem eingetragenen Wert von mindestens USD 200,000 besitzt, welche mit einer lokalen Institution finanziert werden kann.
    • Einlagenzertifikat (auch Certificate of Deposit genannt, kurz CD): Hinterlegung von mindestens USD 200,000 bei einer nationalen Bank in Panama. Dieses Einlagezertifikat muss den Titel, den Wert sowie die Laufzeit der Einlage enthalten, und die Einlage muss eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren aufweisen sowie lastenfrei sein.
  • sauberes Strafregister aus dem Land Ihrer Staatsbürgerschaft oder aus dem Land Ihres Wohnsitzes während der letzten zwei Jahren ( in diesem Fall ist der Nachweis einer Aufenthaltsgenehmigung erforderlich). Die Überprüfung der Vorstrafen muss auf nationaler Ebene erfolgen, d. h. für die USA muss sie vom FBI durchgeführt werden.
  • USD 800 pro beglaubigtem Scheck, ausgestellt für die nationale Einwanderungsbehörde, zwecks Übernahme der Repatriierungskosten.
  • USD 250 pro beglaubigtem Scheck, ausgestellt auf das nationale Schatzamt für die Antragsgebühr.
  • Gesundheitszeugnis, ausgestellt von einem lokalen Arzt (in Panama) innerhalb der letzten 90 Tage vor Einreichung des Antrags.
  • Eidesstattliche Erklärung (verfügbar in den Ressourcen unserer Webseite)

Visum für befreundete Nationen
(Daueraufenthaltsgenehmigung)

Hauptantragsteller inbegriffen.
Anzahl Angehöriger:

Unter 12 Jahren
12 Jahre und mehr

Jetzt zahlbar:$1300
Total:$3200

Visum für befreundete Nationen (Daueraufenthaltsgenehmigung)

Hauptantragsteller inbegriffen.
Anzahl Angehöriger:

Unter 12 Jahr
12 Jahre und mehr

Jetzt zahlbar:$1300
Total:$3200

Gebührenunterteilung


Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung

Um eine Daueraufenthaltsgenehmigung zu erhalten, muss der Antragsteller seit mindestens 2 Jahren im Besitz einer vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung sein. Für die Beantragung der Daueraufenthaltsgenehmigung sind dieselben Dokumente erforderlich, die für die Erteilung der vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung eingereicht wurden – und zwar in aktualisierter Form. Darüber hinaus muss der Antragsteller auch seine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung vorlegen.

Preisangebot – dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung

Um eine Daueraufenthaltsgenehmigung in Panama zu erhalten, sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Einreichung der vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung
  • Der Antragsteller muss die vorläufige Aufenthaltsgenehmigung seit mindestens 2 Jahren besitzen.

Visum für befreundete Nationen
(Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung)

Hauptantragsteller inbegriffen.
Anzahl Angehöriger:

Unter 12 Jahren
12 Jahre und mehr

Jetzt zahlbar:$1100
Total:$2300

Visum für befreundete Nationen (Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung)

Hauptantragsteller inbegriffen.
Anzahl Angehöriger:

Unter 12 Jahren
12 Jahre und mehr

Jetzt zahlbar:$1100
Total:$2300

Gebührenunterteilung


Andere wichtige Details

Einschluss von Familienangehörigen

Möchte der/die Antragsteller/in seinen/seine Ehepartner/in mit einbeziehen, müssen sowohl eine Heiratsurkunde (nur 6 Monate gültig) als auch für den Ehepartner/die Ehepartnerin alle zuvor genannten Unterlagen vorgelegt werden.

Wenn der Antrag unterhaltsberechtigte Kinder umfasst, müssen Sie die Geburtsurkunde für jedes dieser Kinder beifügen.

Wichtige Hinweise

Alle Dokumente aus dem Ausland müssen mit einer Apostille versehen werden. In den USA können Dokumente beim Staatssekretariat durch die Apostille amtlich beglaubigt werden. In anderen Ländern können Dokumente bei einem panamaischen Konsulat im Ausstellungsland oder einer lokalen Regierungsbehörde durch die Apostille beglaubigt werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, lesen Sie bitte unsere häufig gestellte Fragen (FAQ).

Kontakt

Kontaktieren Sie uns noch heute wenn Sie beabsichtigen, das Visum für befreundete Nationen in Panama zu beantragen.